Gastroenterologie

Der Kompetenzschwerpunkt unserer Praxis ist die Gastroenterologie. Hierbei erkennen und untersuchen wir Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Bauchspeicheldrüse mittels spezieller Labor- und Ultraschalldiagnostik, sowie Magen- und Darmspiegelungen.
Auch Patienten mit chronischen Darmerkrankungen, wie Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn finden in unserer Praxis kontinuierliche Betreuung auf höchstem fachärztlichen Niveau. Besonders am Herzen liegt uns die Prävention: 9 von 10 Darmkrebsfällen lassen sich durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen vermeiden.
Für ein komfortables Untersuchungsgefühl bieten wir die "Sanfte Darmspiegelung" an.
Hierbei wird statt Sauerstoff CO2 insuffliert, das der Körper deutlich schneller resorbiert und somit hilft, Bauchschmerzen zu vermeiden.

Untersuchungsmethoden

Unsere Praxis verfügt über modernste Geräte und Diagnoseverfahren der Gastroenterologie, so zum Beispiel:

  • Magenspiegelung

  • Darmspiegelung

  • Endoskopie

  • Dünndarmkapsel

  • Kolonkapsel

  • Sonographie

  • Kontrastmittelsonographie

  • Bravo-Kapsel (ph. Metric Messung)

 

Im Rahmen einer ausführlichen ärztlichen Vorbesprechung beraten wir Sie über das geeignete Diagnoseverfahren und besprechen mit Ihnen den Ablauf der Untersuchung.

 

Krankheitsbilder

Als ausgewiesene Fachpraxis bieten wir Ihnen umfassende ärztliche Betreuung zu allen ambulant behandelbaren Krankheitsbildern der Gastroenterologie an. Beispielsweise:

  • Reizdarm

  • Darmkrebs

  • Refluxkrankheit

  • Morbus Crohn

  • Colitis Ulcerosa

 

Selbstverständlich widmen wir uns auch den Gesundheits-Anliegen unserer Patienten ganz individuell. Vereinbaren Sie daher ggf. einen persönlichen Sprechstunden-Termin.
 

 

 

Therapieansätze

Im Umgang mit akuten oder chronischen Erkrankungen des Verdauungsapparates können sich mehrere Therapieformen sinnvoll ergänzen. So zum Beispiel:

  • Ernährungsmedizin

  • medikamentöse Therapie

  • naturheilkundliche Therapie

 

Wir bemühen uns stets, in Rücksprache mit dem Patienten, den optimalen Therapieansatz auszuwählen. Oftmals ist es erforderlich, die Gesundung durch die Kombination mehrerer Heilverfahren zu unterstützen. Wie das im Einzelfall aussieht, wird im Rahmen eines ausführlichen Arztgespräches geklärt.

SteinCenter, Weinmiller-Str. 5 · 85356 Freising · Tel: 0 81 61 / 83 374 · Fax: 99 05 25 · praxis@dr-teuber.de · Impressum/Datenschutz

  • Dr_Teuber_Gastroenterologie_Freising_icon-sanego
  • Dr_Teuber_Gastroenterologie_Freising_icon-jameda